Baumediation

Beim Planen und Bauen treffen regelmäßig eine Vielzahl unterschiedlicher, nicht selten sogar entgegengesetzter Interessen aufeinander. Aus unterschiedlichen Vorstellungen resultieren oft ernsthafte Konflikte über auszuführende Leistungen, einzuhaltende Termine und Kosten. Nur selten führt der Gerichtsweg zu einer zufrieden stellenden und vor allem zeitnahen Lösung des Problems.

Mit einer Mediation dagegen steht uns ein außergerichtliches Verfahren zur Verfügung, das eine dauerhafte, wirtschaftliche und vor allem recht schnelle Konfliktlösung im Sinne aller Beteiligten ermöglichen kann.

Der große Vorteil besteht darin, dass die Konfliktparteien mit Unterstützung eines Mediators als unabhängige, neutrale Person, selbst an einer gemeinsamen Vereinbarung arbeiten, in der sich die jeweiligen Interessen und Ziele wiederfinden. Die Parteien bleiben frei in ihrer Entscheidung und können dennoch weiterhin den Rechtsweg beschreiten, sollte die Mediation nicht zum erhofften Erfolg führen.

Typische Konflikte im Bauwesen, die sich mit Hilfe einer Mediation lösen lassen sind z.B.

  • Terminverzögerungen, Baubehinderungen
  • Quotelung von Sanierungskosten
  • Abrechnungsstreitigkeiten, Nachträge
  • Nachbarschaftskonflikte

 

Gerne informieren wir Sie persönlich über den Ablauf einer Mediation und die entsprechenden Modalitäten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok